Konstruktionsberatung DAAMS GmbH

FEM - Berechnungen

Wirtschaftlicher Einsatz der FEM

Wirtschaftlicher Einsatz der FEM

Die Finite-Elemente-Methode hat in den letzten Jahrzehnten in der Ingenieurpraxis immer mehr an Bedeutung gewonnen und ist auf Grund ihres breit gefächerten Einsatzspektrums bei der Auslegung und Analyse von Maschinenbauteilen nicht mehr weg zu denken. Mit Hilfe der FEM können reale Gegebenheiten angenähert und dadurch komplexe Vorgänge veranschaulicht werden, ohne kostenintensive, materielle Prototypen herstellen zu müssen. Durch den Einsatz der FEM werden sowohl das tiefere Verständnis für die vorliegende Fragestellung erhöht als auch Einsparpotenziale bei Konstruktionen und Bauteilen aufgezeigt.

Finite Elemente Methode - FEM

Finite Elemente Methode - FEM

Die Finite Elemente Methode findet bei uns Anwendung in: Auslegungs-/Konstruktionsphase; Strukturanalyse von Neukonstruktionen; Temperaturanalyse von Neukonstruktionen; der Optimierungsphase eines Bauteils; Beanspruchungsoptimierung; Gewichtsoptimierung; Steifigkeitsoptimierung; Wärmeverteilung; der Übernahme von Entwicklungsprojekten; der Ermittlung von Schadensursachen; Erstellung von Gutachten; Simulation von Vorgängen.

Erfahren Sie hier mehr über unsere FEM-Projekte!


DEM - BERECHNUNGEN

Wirtschaftlicher Einsatz der DEM

Wirtschaftlicher Einsatz der DEM

Obwohl die Diskrete Elemente Methode (kurz: DEM) das deutlich ältere Simulationsverfahren darstellt, ist deren Bekanntheitsgrad im Vergleich zur FEM umso niedriger. Mithilfe der DEM können, analog zur FEM, komplexe Vorgänge, z. B. auch in der Verfahrenstechnik, simuliert werden.

Die Einsatzmöglichkeiten dieser Simulationsmethodik sind vielfältig. Sie findet zum Beispiel Anwendung in:

- Fließvorgängen von Partikeln

- Mischungsvorgängen

- Kompaktiervorgängen

Die stetig steigenden Rechnerleistungen tragen dazu bei detailreiche Modelle und Simulationen aufzubauen, um ein tieferes Verständnis für die zu untersuchenden Prozesse zu erlangen. Weitere Vorteile des Einsatzes der DEM sind zum einen die Kosteneinsparung während der Konstruktionsphase, da aufwendige experimentelle Versuchseinrichtungen entfallen, sowie die Optimierung eines Gesamtprozesses während des Betriebes.

Diskrete Elemente Methode - DEM

Diskrete Elemente Methode - DEM

Die Diskrete Elemente Methode wird bei uns in erster Linie genutzt, um komplexe Fragestellungen in verfahrenstechnischen Prozessen wie Durchmischungen oder Transportvorgängen zu beantworten. Durch die Überführung des zu untersuchenden Verfahrens in ein realitätsnahes, numerisches Modell wird das Verständnis für den Gesamtprozess innerhalb der Maschine erhöht und die Problematik behoben. Im Anschluss besteht die Möglichkeit mit den erworbenen Kenntnissen prozessspezifische Parameter zu definieren und das Verfahren zu optimieren.

Erfahren Sie hier mehr über unsere DEM-Projekte

Anrufen
Email