Kompetenz für technische Berechnung seit 1995

Konstruktionsberatung DAAMS GmbH

 

Unternehmen

Wir über uns

Wir über uns

Die Konstruktionsberatung DAAMS GmbH wurde 1995 von Jürgen Daams als technisch-wissenschaftlich ausgerichtetes Ingenieurbüro gegründet. Seit der Gründung haben wir uns auf hochwertige Simulationsdienstleistungen mit einem Fokus auf FEM-, DEM- und MKS- Berechnungen spezialisiert.

Die Kernkompetenz unseres Teams liegt dabei nicht allein in der Berechnung von Bauteilen sondern insbesondere in der Erfassung und Simulation gesamter technischer Anlagen.

Als Dienstleistungsunternehmen bieten wir unseren Kunden aus dem Bereich Maschinen-, Anlagen-, und Fahrzeugbau umfangreiches Know-how aus allen Fachgebieten der Ingenieurwissenschaften an. Unsere Projektgrößen variieren von kleineren Aufgaben, die innerhalb von wenigen Tagen bearbeitet werden, bis hin zu komplexen Projekten mit mehrmonatiger Laufzeit.

Wir erstellen Gutachten für Behörden sowie Versicherungen und sind als Sachverständige bei Schadensfällen für Unternehmen tätig.

Die Qualifikation unseres Teams

Die Qualifikation unseres Teams

Inzwischen beschäftigen wir sechs Mitarbeiter in unserem Büro in Stolberg, die z.T. über eine mehr als 30-jährige Erfahrung mit praxisbezogenen Anwendungen der FEM verfügen. Dies versetzt sie in die Lage, Ihre Aufgaben effizient zu bearbeiten, sowie Ihre Konstruktions- und Entwicklungsarbeit zu verbessern und zu beschleunigen.

Weiterentwicklung: Wir arbeiten beständig an der Weiterentwicklung unserer fachlichen und persönlichen Qualitäten, um auch zukünftig optimale Lösungen für Sie entwickeln zu können.

Leitlinien: Es ist unser Ziel die Produkte und Prozesse unserer Kunden mit Hilfe moderner Simulationsmethoden zu verbessern. In enger Abstimmung mit dem Kunden entwickeln wir Lösungen auf Grundlage maßgeschneiderter Berechnungsmodelle. Neben der Erfüllung inhaltlicher Ziele hat die Einhaltung von Lieferterminen oberste Priorität.

Unser Handwerkszeug

Unser Handwerkszeug

Zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer Projekte nutzen wir modernste FEM-Software, wie ANSYS und Autodesk Inventor Simulation.

Die Finite-Elemente-Methode (FEM) ist das universelle und anerkannte Werkzeug in der Strukturmechanik. Dabei ist die Erfahrung unserer Ingenieure durch nichts zu ersetzen, denn neben der optimal an die Aufgabenstellung angepasste Modellierung ist die Bewertung der Ergebnisse nicht selten die schwierigste Aufgabe. Sie verlangt Erfahrung sowohl im Umgang mit den eingesetzten Berechnungswerkzeugen als auch bei der Anwendung allgemeiner oder branchenspezifischer Regelwerke und Normen.

Viele der an uns gerichteten Fragestellungen berühren auch die mechanische Verfahrenstechnik. Ein klassisches Beispiel sind Prozesskräfte aus Zerkleinerungsvorgängen, die Eingangsgröße einer Strukturanalyse sind. Zum besseren Verständnis wird immer häufiger die auf Partikel-Ebene arbeitende Methode der Diskreten Elemente (DEM) eingesetzt. Auch wir beschäftigen uns intensiv mit dieser Methode und haben bereits zahlreiche Aufgaben gelöst. Einige Prinzip-Beispiele finden Sie im Leistungsspektrum auf unserer Website.

Eine Liste unserer meistgenutzten Software steht Ihnen als Pdf-Download zur Verfügung.

Software Liste
Software_Daams.pdf (137.54KB)
Software Liste
Software_Daams.pdf
(137.54KB)